Skip to main content.

Kartenbeispiele

Thematische Kartographie und raumbezogene Informationen

Der Screenshot zeigt Ihnen anhand einer thematischen Karte der Hamburger Stadtteile eine typische Bildschirmansicht während der Arbeit mit PolyPlot. Dabei sind zwei Kartenfenstern geöffnet: eines erlaubt die großräumige Orientierung, das andere die Detailarbeit. Zusätzlich ist ein Datenbankfenster geöffnet, das in Form einer Tabelle die den Kartenobjekten zugeordneten Sachdaten wiedergibt. Bei diesem Beispiel handelt es sich um eine Karte, die mittels klassifizierter und klassenabhängig gefärbter Flächen die Bevölkerungsdichte der Hamburger Stadtteile aufzeigt und mittels Tortendiagrammen deren Altersstruktur.

 

 

Integration externer Vektor- und Rasterdaten

Dieses Kartenbeispiel aus einer Studie zur Erreichbarkeit von Einzelhandelseinrichtungen im ländlichen Raum zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf, bereits vorhandene Vektor- und Rasterdaten mit PolyPlot bequem weiterzuverarbeiten. Im Beispiel bildet eine georeferenzierte topographische Karte (Tiff-Format) die graphische Grundlage. Die Daten der Distanzberechnungen stammen aus einer Netzwerkanalyse, die mit Hilfe von ArcView erfolgte (Shape-Format).

 

Darstellung planerischer Sachverhalte

Dieser Kartenausschnitt veranschaulicht die Möglichkeiten einer differenzierten Darstellung von Planungsinhalten. Hier spielt PolyPlot seine exellenten Konstruktions- und Zeichungsfunktionen voll aus, u.a. bei der Erstellung von Symbolen bzw. Signaturen oder der maßstabsgenauen Ausgestaltung von Längs- oder Querschnitten. Die Karte ist für einen Druck in DIN A 1 entworfen worden und entsprechend detailliert.

 

Wissenschaftliche und historische Kartendarstellungen

Dem wissenschaftlichen Bereich entstammt die Karte der Ägyptisch-Äthiopischen Beziehungen, die für eine Publikation in s/w im Format ca.14x12 cm konzipiert wurde.